Kooperation in der Jugend

Kooperation in der Jugend

SG MMI und SG HKR machen gemeinsame Sache

Am Montag, 8. Juni 2015 trafen sich die Vorsitzenden und Jugendleiter der Vereine TuRa Monschau, FC Imgenbroich, TuS Mützenich, TV Höfen, Bergwacht Rohren und SV Kalterherberg im Imgenbroicher Sportheim. Der einzige Punkt der Tagesordnung bestand darin, den Kooperationsvertrag zwischen den Jugendabteilungen zu manifestieren und zu unterschreiben.

Wie schon in der örtlichen Presse zu lesen war, wollen die bereits bestehenden Spielgemeinschaften Monschau/Mützenich/Imgenbroich und Höfen/Kalterherberg/Rohren ab der Saison 2015-2016 kooperieren. Zunächst ist eine Zusammenarbeit ab der D2-Jugend abwärts angedacht. Es betrifft also die Jahrgänge 2004 bis 2008. Im Laufe der Zeit wird natürlich jedes Jahr eine neue Altersklasse hinzukommen, sodass die SG in einigen Jahren auch bei der A-Jugend angekommen ist.

Vorrangiges Ziel ist es, allen jugendlichen Fußballern und Fußballerinnen aller Altersklassen die Möglichkeit zu bieten, entsprechend ihrer Ambitionen und ihrem Talent in ihrem Wohnortbereich Fußball spielen zu können.

Zusätzliches Ziel ist es, durch gemeinsame Anstrengungen und variable Nutzung der vorhandenen Sportanlagen die Trainings- und Spielbedingungen weiter zu optimieren und damit den Jugendlichen Anreize zu schaffen, in ihren Vereinen zu bleiben und gleichzeitig mehr Jugendliche dem Vereinsfußball zu erhalten.

Da ein SG aus nur maximal 3 Vereinen bestehen darf (Verbandsvorgabe), werden die Mannschaften einheitlich unter dem Namen TuRa Monschau gemeldet. Dort werden sie als beitragsfreies Mitglied geführt. Der Vereinsbeitrag läuft nach wie vor über den jeweiligen Heimatverein.

Um einmal zu verdeutlichen wie dringend die Angelegenheit ist, hier ein paar Zahlen: Für die Jahrgänge D2 bis F2 (also 5 Jahrgänge) stellen die Vereine die folgende Anzahl von Spielern zur Verfügung:

FC Imgenbroich 33
TV Höfen 24
SV Kalterherberg 19
TuS Mützenich 13
Bergwacht Rohren 11
TuRa Monschau 6

Das sind alles in allem nur 106 Spieler für 5 Mannschaften. Jeder kann sich leicht ausrechnen, dass ein einzelner Ort keine Mannschaften mehr stellen könnte.

Wir erhoffen uns von der Kooperation einen langfristigen Erfolg für unsere Kinder und Jugendlichen, und würden uns über die Unterstützung und Hilfestellung der Eltern sehr freuen.

 
 

Ansprechpartner Jugendabteilung

Dennis Münch

Dennis Münch

Jugendleiter
 
Michael Claßen

Michael Claßen

Geschäftsführer
 
Volker Jollet

Volker Jollet

Kassierer
 
 

Jetzt TuS Mitglied werden

Hier geht's zum Aufnahmeantrag

 

Zufallsbild

Unsere Werbepartner empfehlen sich

DEBEKA Versicherung - Olaf Huppertz

Tel.: (02472) 43 72

olaf.huppertz@debeka.de

 
 

Verwendung von Cookies

Wir verwenden auf www.tus-muetzenich.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhälst Du in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden